Aktivitäten: Gemeinde Mögglingen

Direktzum Inhalt springen, zum Inhaltsverzeichnis, zur Barrierefreiheitserklärung, eine Barriere melden,

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Mögglingen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user
Einsätze & Aktuelles
Einsätze & Aktuelles

Hauptversammlung der Feuerwehr Mögglingen

Artikel vom 16.03.2024

Mögglingen. Am Samstag, den 16.03.2023 fand die diesjährige Hauptversammlung der Einsatzabteilung der Feuerwehr Mögglingen statt.

Kommandant Markus Seyfang berichtete über ein übungs- und einsatzreiches Jahr mit 33 Einsätzen und insgesamt 48 Übungen. Die Einsatzabteilung hat eine Mannschaftsstärke von 49 (davon 4 Frauen) und ein Durchschnittsalter von 35 Jahren.

Sowohl im Bericht des Kommandanten als auch in den Grußworten des Mögglinger Bürgermeisters gab es einen herausragenden Berichtspunkt – den Neubau des Mögglinger Feuerwehrhauses. In diesem Zusammenhang hob Markus Seyfang den hohen Stellenwert einer guten Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Gemeinde hervor und bat Adrian Schlenker in seinen Grußworten auf den Sachstand zum Neubau einzugehen.

Bürgermeister Adrian Schlenker berichtete kurz aus der Historie der Gemeinderatsbeschlüsse zum Feuerwehrhaus und betonte die Komplexität der europaweiten Ausschreibung. Damit die bewilligten Fördermittel für den Neubau abgerufen werden können muss Mitte des Jahres mit dem Bau begonnen werden. Damit der Plan gehalten werden kann gibt es zwei kritische Meilensteine: 1. Die Freigabe für die Ausschreibung der ersten Gewerke im April durch den Gemeinderat. 2. Die Vergabe nach Eingang der Ausschreibungsgebote durch den Gemeinderat. Markus Seyfang wies darauf hin, dass es nicht darum geht Wünsche der Feuerwehr Mögglingen zu erfüllen, sondern gesetzliche Vorgaben einzuhalten die insbesondere die Gesundheit der ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen schützen, beispielsweise durch eine Schwarz/Weiß-Trennung.  Deshalb bat er Adrian Schlenker auf den Gemeinderat einzuwirken, dass dieser bei seiner Entscheidung die Preissteigerungen bei den Baukosten berücksichtigen möge. Der Gemeinderat hat sich das Ziel gesetzt die geplanten Kosten für den Neubau von ca. 4,5 Mio. EUR nicht zu überschreiten, diese Kalkulation stammt jedoch aus Anfang 2022.

Ein weiterer großer Tagesordnungspunkt war das Thema Jugendarbeit. Der 2. Stellv. Kommandant Christoph Kiemel berichtete für den krankheitsbedingt abwesenden neuen Jugendwart Jan Kley. Jan Kley hatte im Rahmen der Hauptversammlung der Abteilung Jugend die Leitung der Jugendfeuerwehr von seinem Vorgänger Matthias Kern übernommen. Ihn unterstützt künftig Marc Maurer als stellv. Jugendwart. Christoph Kiemel dankte Matthias Kern für die insgesamt 7-jährige Tätigkeit in der Jugendfeuerwehr und bedankte sich bei Jan Kley und Marc Maurer für die Übernahme der Verantwortung. Die Abteilung Jugend zählt aktuell 15 Mitglieder, darunter 5 Mädchen.

Auch bei der Kinderfeuerwehrgruppe, welche Mögglingen zusammen mit der Nachbarwehr Heubach unterhält, gibt es mittlerweile weitere ehrenamtliche Betreuer. Hier unterstützen seit geraumer Zeit die Kameraden Jonas Dolderer und Tobias Ilg.

Im weiteren Verlauf stand noch die Wahl des 1. Stellv. Kommandanten an. Der bisherige Amtsinhaber Thomas Kley stellt sich erneut zur Wahl und wurde mit großer Mehrheit für weitere 5 Jahre im Amt bestätigt.

Auch dieses Jahr standen wieder Ehrungen und Beförderungen auf der Tagesordnung. Tobias Ilg, Jessica Grames und Alexander Neumaier erhielten das Ehrenzeichen in Bronze für 15 Jahre aktiven Dienst an der Gemeinschaft. Arno Bender erhielt das Ehrenzeichen in Gold für 40 Jahre aktiven Feuerwehreinsatzdienst.

Aus der eigenen Jugendfeuerwehr konnten die Kameraden Henrik Haßler und Lenny Frei in die Einsatzabteilung übernommen werden und wurden in diesem Zuge zu Feuerwehrmänner in der Probezeit befördert. Die Beförderung zum Feuerwehrmann erhielten Ahmad Alsbahe, Assel El Mendui, Simon Fischer, Steffen Johner und Valentin Schütz. Thomas Seyfang wurde zum Hauptlöschmeister befördert und Kommandant Markus Seyfang nach bestandener Zugführerausbildung zum Brandmeister.

Nach dem letzten Tagesordnungspunkt wurde die Versammlung geschlossen und man konnte den Abend beim Essen im „Carlo“ ausklingen lassen.